Yoga mit Johanna

Flexibilität und Stabilität Physisch, mental, energisch und alles dazwischen. Yoga ist eine Stütze, die mich im Alltag hält und mir hilft, nach innen zu hören, anstatt auf externe Faktoren zu reagieren.

Einfachheit. Herz. Freiheit. Leichtigkeit. Meditation. Bewegung. Flow.

Johanna ist Yogalehrerin und betreibt das Studio FLOW in Göteborg. Sie hat einen langen Hintergrund als Physiotherapeutin, Fitnesskoordinatorin und Rednerin. Als ehemalige Tänzerin und Fußballerin hat Bewegung schon immer eine wichtige Rolle in ihrem Leben gespielt. Sie gibt seit zehn Jahren alle möglichen Arten von Training und heute liegen Yoga und Beweglichkeit ihr besonders am Herzen.

Kreativität. Bewegung. Anwesenheit. Eine grundlegende, kraftvolle Quelle, im Hier und Jetzt zu leben, ehrlich und authentisch zu sein - das ist Yoga für mich. Es ist ein Ort, an dem mein inneres auf mein äußeres ich trifft, Äußerlichkeiten, die Raum für alles geben, was dazwischen liegt. Einfachheit. Herz. Freiheit. Leichtigkeit.
Johanna Alvin

Johanna hatte schon immer eine große Leidenschaft für körperliche und mentale Herausforderungen. Es ist ein Gabe, Menschen helfen und unterstützen zu können, ihr volles Potential zu nutzen. Johanna geht von allen Schichten aus, von innen nach außen und von außen nach innen, für einen starken, funktionellen und mehrdimensionalen Körper und Seele. Jedem Training oder jedem Kunden liegt eine Mischung aus Forschung, Erfahrung und gesundem Menschenverstand zugrunde.

Do you thing.

Johanna Alvin

WARUM MACHST DU YOGA?
Ich mache Yoga, um meinen Fokus zu behalten, meinen physischen Körper zu stärken und meine Sinne zu schärfen. Es gibt mir Raum zu wachsen und anwesend zu sein. Es ist ein Gefühl von Leichtigkeit, das mich trägt. Für mich ist es ein Lifestyle. Manchmal geht es um Atmung, Meditation oder Asanas und manchmal um alles zusammen. Es ist eine Art, zu leben, die mich in jeder Hinsicht gesund und lebendig hält - innen und außen.

WAS IST DEIN BESTER TRAININGSTIPP?​
Deinen ganzen Körper zu verwenden, in all seinen Dimensionen. Kondition, Kraft, Beweglichkeit, Regeneration und Stille, und mit Hilfe deines physischen und mentalen deine ganzen Fähigkeiten hervorzuholen. Finde deinen Ausgangspunkt und fang dort an. Hör nicht auf. Sei neugierig. Hab Geduld. Nutze das Gleichgewicht zwischen Regeneration und bis an deine Grenzen gehen.

Meine Lieblingsgeräte sind das Yogarad und die Gummibänder. Das Rad gibt mir Stabilität und Kraft und zugleich Flexibilität an der Wirbelsäule entlang und im Oberkörper. "Du bist so alt, wie deine Wirbelsäule beweglich ist.“ Die Gummibänder sind richtig gut, um mein Laufen weiterzuentwickeln, und auch um eine gute Haltung und Anatomie beim Yoga zu finden.

Listen to your body. Give it daily movement routine. Challenge it. Recharge it. It will make your whole being, body and mind, like a wave following the everyday flow.
Johanna Alvin